ist ein sechsbändiges Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache, das vor allem im deutschsprachigen Inland und hier besonders in Integrationskursen mit größtem Erfolg eingesetzt wird. Es umfasst die Stufen A1, A2 und B1 des europäischen Referenzrahmens.

Lehrwerk

Konzeption - Entwicklung - Texterstellung - Produktionsbegleitung

Die Fotohörgeschichten

sind ein Alleinstellungsmerkmal des Lehrwerks. Zu Beginn jeder Lektion wird auf einer Doppelseite mit Hilfe von vertonten Fotos eine Geschichte erzählt, die ins Thema einführt. Dabei wird Gelerntes aufgegriffen und der neue Stoff vorbereitet. Die Kursteilnehmer lernen die Protagonisten der Fotohörgeschichten von Lektion zu Lektion immer besser kennen.

Eine Fotohörgeschichte aus

 

Die Zwischenspiele

dienen jeweils als Lektionsabschluss. Mit einer interessanten und unterhaltsamen Doppelseite wird der Lektionsstoff noch einmal wiederholt. Je nach Thematik kommen dabei unterschiedliche Textsorten zum Einsatz, hier zum Beispiel ein Interview, das eine deutsch-türkische Profifußballerin vorstellt …

Ein Zwischenspiel mit Interview aus

… oder ein Bastelbogen zum Selbstausmalen und Ausschneiden zum Abschluss einer Lektion, in der es um Kleidung und persönlichen Geschmack ging:

Ein Zwischenspiel aus

Schreibe einen Kommentar